Kann der Kapitalanteil eines Kommanditisten negativ werden?

Ja, denn Verluste werden von seinem Kapitalanteil abgezogen. Da der Kommanditist nicht nachschusspflichtig ist, bleibt ein negativer Kapitalanteil solange bestehen, bis er durch zuzuschreibende Gewinne ausgeglichen ist. (§ 167 Abs. 3, 169)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.