Bei welchen Entscheidungen dürfen die Komplementäre mitbestimmen?

Sogenannte außergewöhnliche Geschäftsführungsmaßnahmen stehen gemäß § 116 Abs. 2 nicht in der Macht der Geschäftsführer und bedürfen eines Beschlusses aller Gesellschafter.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.